Prüfstreifen
 

  • Walzen-Prüfstreifen
    Unsere internationelen Kunden schätzen die Walzenprüfstreifen als Hilfsmittel in der Papierindustrie,aber auch in anderen Industriezweigen, in denen mit Presswalzen gearbeitet wird.

    Sie geben ein genaues Bildüber den Zustand Ihrer Presswalzen und zeigen Fehler an den Walzen und im gesamten Pressensystem auf. Walzen-Prüfstreifen auch für Sie von großem Nutzen!

Vorteile
 

  • Die Vorteile
    1. Durch Wegfall der Querperforierung und der Leporello-Faltung ist die Gefahr des ungewollten Zerreißens der Prüfstreifen nahezu ausgeschlossen.

    2. Die Walzen-Prüfstreifen sind auf einer Länge von 50 m gerollt, so dass die Messung auf unterschiedlichsten Walzenlängen möglich ist.

    3. Durch Längenmarkierungen mit 50 cm Abstand ist eine einfache Handhabung gewährleistet.

    4. Die temperaturunempfindliche Beschichtung ermöglicht auch die Prüfung von Warm- und Kaltwalzen.

    5. Seit über 25 Jahren haben sich die Walzen-Prüfstreifen im Einsatz bewährt. Eine stetige Weiterentwicklung ist für uns selbstverständlich.

    6. Die Walzen-Prüfstreifen sind auch im Naßbereich einsetzbar.

    7. Durch die technische Optimierung sind die Walzen-Prüfstreifen bei nahezu allen Walzentypen einsetzbar.

Anwendung
 

  • Die Anwendung

    Durch zwei Lagen von Papierbahnen, die unter Druck eine optisch sichtbarechemische Reaktion auslösen, lässt sich der Walzenstand optimal bestimmen.



    Nachfolgend einige Beispiele von Walzenabdrücken:
  • Diagnose:
    Der Abdruck an den Walzenenden ist stärker als in der Mitte.

    Ursache:
    Unzulängliche Bombage oder zu hoher Druck.

    Resultat:
    Die Bespannung an den Walzenenden ist trockener als in der Mitte. Dadurch entsteht an den Rändern ein Filzvorlauf gegenüber der Mitte, der Filzverschleiß ist an den Rändern wesentlich größer als in der Mitte.

  • Diagnose:
    Der Druck in der Walzenmitte ist größer als an den Enden.

    Ursache:
    Übermäßige Bombage oder ungenügender Druck.

    Resultat:
    Die Bespannung enthält an den Walzenenden mehr Feuchtigkeit als in der Mitte. Es entsteht ein Filzvorlauf in der Mitte; die Feuchtigkeit im Filz tendiert zur Streifenbildung.

  • Diagnose:
    Gleichmäßiger Druck über die gesamte Walzenbreite.

    Ursache:
    Gleichmäßiger Wasserentzug und ein regelmäßiges Feuchtigkeitsprofil.Der Filz läuft gleichmäßig über die gesamte Walzenbreite.

 

Rechnungsdaten

Pflichtfelder
*

Lieferadresse

 
 


Zahlungsweise

 
Warenwert
Versandkosten
Gesamtsumme